Pflegeleitbild

Ambulante Altenpflege Rita Brandes

  

Alle Menschen, das bedeutet Patienten, Angehörige, Besucher, Freunde und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Angehörige unseres Pflegedienstes, sollen eine Atmosphäre der konstruktiven Zusammenarbeit vorfinden.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir jedem Menschen mit Würde und Respekt begegnen!

 

Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten im Bezug auf Körper, Geist, Seele, Kultur und Religion.

 

Ihre Angehörigen und Personen des sozialen Umfeldes sind uns willkommen. Wir sind bestrebt ihnen zu ermöglichen, sich an der Beratung, Betreuung und Begleitung der Patienten zu beteiligen.

 

Eigenverantwortung und Selbstbestimmung des Patienten sind Aspekte unseres pflegerischen Handelns.

 

In der letzten Phase ihres Lebens werden wir Sterbende, ihre Angehörigen und Freunde begleiten und ihre religiösen und kulturellen Vorstellungen respektieren. 


Wir wollen uns mit unserer Arbeit identifizieren können. Grundlagen hierfür sind:

 

gegenseitige Wertschätzung und Achtung

kontinuierliche Information über alle relevanten Dinge

Förderung von schöpferischem Denken und aktiver Mitarbeit.

 

Das Pflegepersonal des Pflegedienstes versteht sich als gleichberechtigter Partner in einem multidisziplinären Team. Wir streben eine kooperative Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen an. Wir wollen eine gute Pflegequalität gewährleisten!

   

Darunter verstehen wir:

dass wir mit dem sorgfältigen Einsatz und Umgang der vorhandenen Mittel und der gewissenhaften Ausübung unserer Pflegetätigkeit das Bestmögliche tun, um ein hohes Pflegeniveau zu erreichen und beizubehalten,

 dass wir eine zeitgemäße Pflege betreiben, die sich am Pflegeprozess orientiert.

Dies beinhaltet die Problemerfassung, die Formulierung der Pflegeziele, die Planung und die Durchführung der geplanten Maßnahmen, die Ergebnis-Formulierung und die Auswertung (Evaluation),die eine veränderte, angeglichene Neuformulierung der einzelnen Schritte nach sich zieht,

dass wir unsere Pflege exakt dokumentieren, um eine Pflegekontinuität sicherzustellen,

dass wir eine patientenorientierte Pflegeorganisation anstreben,

 dass wir aktivierende Pflege betreiben und damit die Selbstständigkeit der Patienten fördern und erhalten, 

• dass wir nach Pflegestandards arbeiten, das heißt nach Richtlinien, die eine adäquate Pflege gewährleisten,

dass wir Patienten und Angehörige in geeigneter und verständlicher Form über die pflegerische Versorgung informieren,

dass wir als Pflegepersonen bewusst die persönliche Verantwortung für unser Handeln übernehmen,

dass wir uns zur Weiterentwicklung der Alten -und Krankenpflege und zur Aktualisierung unserer beruflichen Kompetenz verpflichten.

 

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Schweigepflicht und des Datenschutzes.

 

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes arbeiten wir vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen.

 

Wir wirken eigenverantwortlich und engagiert an unserer Aufgabe mit und tragen so alle zu einem gemeinsamen Erfolg bei.

 

Wir sind für neue Ideen und Kritik offen und streben einen kontinuierlichen Informationsfluss über alle Ebenen hinweg an.

Wir wollen die Möglichkeiten der Fort-und Weiterbildung nutzen und unser Wissen an unsere Auszubildenden und Kollegen weitergeben,

 

 dass wir auf der Basis gegenseitigen Respekts Konfliktsituationen konstruktiv bewältigen,

 dass wir die vorhandenen Ressourcen wirtschaftlich und sinnvoll einsetzen.

 

Wir identifizieren uns mit den Zielsetzungen des Pflegediensts „Ambulante Altenpflege“. Für den guten Ruf unseres Pflegedienstes fühlen wir uns mitverantwortlich.

 

Um eine kontinuierliche Patientenversorgung auch außerhalb unseres Pflegedienstes zu unterstützen, streben wir eine gute Kommunikation mit den Angehörigen und/oder den entsprechenden Einrichtungen an.


Das Team Ambulante Altenpflege Rita Brandes

SeitenanfangDruckversionSeite empfehlen